Sie sind hier: Startseite 2. Förderphase Teilprojekte FAST

FAST - Freiburg Academy of Science and Technology

Teilprojektziele

Das Projekt „Freiburg Academy of Science and Technology“ (FAST) entwickelt und erprobt pilothaft innovative Weiterbildungs- und Kooperationsformate, die sich an der Leitidee  „Lernen durch gemeinsames Forschen und Entwickeln“ orientieren.

Das Weiterbildungsformat „Training-on-the-Project“ (ToP) verknüpft hierbei die Kompetenzerweiterung von Beschäftigten aus Wirtschaft und Gesellschaft mit der Forschungsexpertise von Arbeitsgruppen der Freiburger Universität und der Fraunhofer-Institute. Die von der FAST erstellten ToPs sind passgenau auf die Bedarfe des Unternehmens, der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe und der Teilnehmenden abgestimmt und enthalten individuelle Anteile aus formaler Weiterbildung und non-formalem Lernen. Ein Kernbestandteil ist hierbei die aktive Mitarbeit der Teilnehmenden in der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe.

Nutzen für alle Beteiligten
Unternehmen, insbesondere KMUs, ermöglicht die FAST, die Expertise von Universität und Fraunhofer für neue Technologien oder geistes- und sozialwissenschaftliche Fragen zu nutzen und so ihre Innovationsfähigkeit langfristig zu sichern. Arbeitnehmer/-innen erweitern ihr Wissen und erwerben universell einsetzbare Kompetenzen und Methoden. Forschende, Lehrende und Studierende sammeln Erfahrung in der Weiterbildung, vertiefen ein anwendungsbezogenes Thema, erhalten Anregungen für Forschungsfragen und Lehre und erleben die Anwendung eigener Forschung.

Das Teilprojekt FAST kooperiert mit dem Freiburger Materialforschungszentrum (FMF), dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (FhG-ISE) und dem Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut (FhG-EMI).

 

Zielgruppen

  • Mitarbeitende in Industrieunternehmen mit und ohne Hochschulzugangsberechtigung
  • Fachkräfte/MeisterInnen in Industrieunternehmen mit Berufserfahrung
  • Menschen mit Familienpflichten

 

Angebot / Pilotierung

In der ersten Förderphase (Mai 2012 bis März 2015) konnte gezeigt werden, dass FAST und die ToP-Idee funktionieren. Die ersten Piloten verdeutlichen, dass neue Formen der Zusammenarbeit entstehen und auch nicht-akademische Zielgruppen erreicht werden.

Die 2. Förderphase wird dazu genutzt, das ToP-Format weiterzuentwickeln und die Etablierung im Regelbetrieb vorzubereiten. Neue Zielgruppen werden erschlossen, das FAST-Dienstleistungs-Portfolio erweitert, ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickelt und das Netzwerk gemeinsam mit regionalen Verbänden ausgebaut. Die FAST übernimmt zunehmend auch die Funktion einer Agentur: sie berät und informiert über Dienstleistungen und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit Gruppen/Einrichtungen der Universität Freiburg und der Fraunhofer-Institute.

 

Projektteam / Kontakt

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Ingo Krossing
Lehrstuhl für Molekül- und Koordinationschemie

 

Teilprojektmitarbeitende

Jochen Ehrenreich, Diplom-Ökonom
Tel.: +49 761 203-67450
Email:

Damaris Jankowski, Dipl. Biol.
Tel.: +49 761 203-4730
Email: jankowski@fast.uni-freiburg.de

Julia Juhnke
Tel.: +49 761 203-4999
Email: juhnke@fast.uni-freiburg.de

 

Wissenschaftliche und studentische Mitarbeitende

N.N.

Freiburg Academy of Science and Technology (FAST)
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Stefan-Meier-Str. 8
79104 Freiburg

 

Veröffentlichungen / Publikationen

 

Arbeitspapiere, Berichte, Dokumentationen

 

 Informationsmaterialien/ Selbstdarstellung

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

www.fast.uni-freiburg.de

abgelegt unter: